Nussecken von Natascha

Zutaten für den Teig:

  • 250g Mehl
  • 125g Magarine (Alsan)
  • 120g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Sojamehl
  • 125ml Mineralwasser

für den Belag:

  • Aprikosenmarmelade ( der Teig sollte dünn damit bedeckt sein)
  • 150g Magarine (Alsan)
  • 150g Zucker
  • 125g gemahlene Haselnüsse
  • 125g gehackte Haselnüsse
  • 100g vergane Zartbitterschokolade

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig verkneten und diesen entweder in eine 35x40cm Form oder auf ein normales Blech streichen. Mit Aprikosenmarelade bestreichen. Für den restlichen Belag Magarine und Zucker in einem Topf schmelzen, 2 EL Wasser und Nüsse dazugeben, ein wenig abkühlen lassen und auf dem Teig verteilen. Die Nussecken bei 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) ca 30 Minuten backen. Ich lasse die Nussecken über Nacht immer in der Küche abkühlen, dann kann man sie am nächsten Tag prima in Dreiecke schneiden. Schokolade schmelzen und Dreiecke eintauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Kommentare können nur bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen abgegeben werden.