Himbeer-Charlotte von Astrid

Für die Löffel-Biskuits:

  • 80 g vegane Butter oder Margarine
  • 80 g Sojajoghurt
  • 80 g Zucker
  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 1 EL Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Feinzucker zum Bestreuen

Die zimmerwarme Butter mit dem Schneebesen aufschlagen, Joghurt und Zucker einrühren, dann nach und nach Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao unterheben.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und 4-5 Löffelbiskuits auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Bei 210 Grad Ober-/Unterhitze 10-12 Minuten backen. Das Blech nach der halben Zeit einmal drehen, damit die Kekse gleichmäßig hochbacken. Das Blech aus dem Ofen holen und die Löffelbiskuits sofort mit etwas Zucker bestreuen.

Für den Biskuitboden:

  • 130g Dinkelmehl Type 630
  • 60g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp. Vanille
  • 30 ml Öl
  • 110 ml Mineralwaser
  • etwas Margarine für die Form

Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver und Vanille in einer Rührschüssel mischen. Öl und Mineralwasser dazugeben und mit dem Schneebesen glattrühren. Den Teig in eine gefettete 20 cm Springform geben. Bei 160 Grad Umluft 15-20 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen. Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte platzieren und einen Dessertring darum setzen.

Für die Sahnecreme:

  • 400 ml vegane Sahne, aufschlagbar
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Himbeermark (oder 3-4 EL passierte Himbeermarmelade)
  • 1 EL Sahnesteif
  • 2 EL Himbeergeist

Mit dem Rührgerrät die Sahne mit Salz, Zucker und Sahnesteif aufschlagen, Die Sahnecreme auf drei Portionen aufteilen: Die eine Hälfte wird mit etwas Himbeermark mittelrosa gefärbt und mit Himbeergeist aromatisiert, ein Teil wird mit noch mehr Himbeermark dunkelrosa gefärbt und ein Teil bleibt weiß. Die mittelrosa gefärbte Creme auf dem Biskuitboden verteilen und mit der dunklen Creme krönen. Für 2-3 Stunden kalt stellen.

Zusammensetzung:

Den Dessertring mit einem dünnen Messer vorsichtig abfahren und das Törtchen aus dem Ring lösen. Die weiße Sahnecreme nochmals kurz aufschlagen, damit sie geschmeidig ist. Die eine Hälfte kegelförmig rund um die Törtchen verteilen. Die andere in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Die Löffel-Biskuit rund um die Torte platzieren und leicht andrücken. Die verbleibende Creme darauf spritzen und mit Himbeeren obenauf verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Kommentare können nur bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen abgegeben werden.