Focaccia von Ebi

Zutaten (Teig für 1 Backblech):

  • 300 ml warmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 g Mehl
  • 1-2 TL Salz

Zutaten (Belag):

  • 3-4 EL Olivenöl
  • (1 rote Zwiebel)
  • Oliven (ohne Stein)
  • sonnengetrocknete Tomaten
  • frisch gehackter Rosmarin
  • ev. grobes Salz

Zubereitung:

  1. Zunächst Wasser mit Hefe und Agavendicksaft verrühren. Die Hefe sollte aufgelöst sein. Danach die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Zugedeckt min. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Hände einfetten und den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten oder mit Öl bestrichenen Backblech verteilen
  4. Backofen auf 220 Grad (200°C Umluft) vorheizen.
  5. Hände nochmals einfetten und mit den Fingerspitzen kleine Vertiefungen in den Teig drücken (keine Löcher). Olivenöl, geschnittenen Oliven, (Zwiebelringe), Rosmarin und grobes Salz darauf verteilen.
  6. Das Focaccia für ca. 15-18 Min. backen.

Ich empfehle für die Zubereitung Dinkelmehl 1050er.

An Stelle von Oliven können auch Kichererbsen genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Kommentare können nur bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen abgegeben werden.