Kokos-Makronen von Sabine

  • 100 ml Kichererbsenwasser (Aquafaba)
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 150 g Puderzucker
  • 150 g Kokosflocken

Das Kichererbsenwasser mit dem Rührgerät ca. 5 Minuten schlagen, dann die Zitrone zugeben und 1 Minute weiterschlagen, dann den Puderzucker dazugeben und nochmal 1 Minute schlagen. Die Masse sollte so fest sein, dass sie beim umdrehen auf den Kopf nicht aus der Schüssel fließt.

Zum Schluss die Kokosflocken, vorsichtig unterheben. Die Masse auf Obladen verteilen und im Backofen, ca. 20-25 Minuten bei 150 Grad im Backofen backen. Die Kokosmakronen sind noch sehr weich, wenn sie aus dem Ofen kommen, werden aber fest, wenn sie abkühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Kommentare können nur bei Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen abgegeben werden.